zurück: Bulawayo

weiter: Golfturnier 

Gewaltprävention an Grundschulen Projekt: "Faustlos"

Gerade in letzter Zeit häuften sich Zeitungsberichte über massive Gewalt und grausame Quälereien, die Gruppen aggressiver Schüler einzelnen wehrlosen Opfern gegenüber ausübten, oft ohne dass Lehrer etwas bemerkten, bzw. eingreifen konnten.

 

Maßnahmen zur Gewaltprävention sollten nicht erst in den weiterführenden Schulen sondern bereits im Kindergarten bzw. in den Grundschulen begonnen werden.

 

In Zusammenarbeit mit der Leiterin des Schulamts Haßfurt, Frau Schulrätin Ulrike Brech und der Rektorin der Grundschule Oberaurach, Frau Anneliese Brecht, die als Multiplikatorin wirken kann, fördern wir das Projekt mit dem bezeichnenden Namen "FAUSTLOS" das von der Universität Heidelberg entwickelt wurde und Kinder in soziale Konfliktsituationen versetzt, in welchen sie ohne Gewaltanwendung reagieren müssen. Beim Abendmeeting am 04.10. wird Frau Brecht darüber informieren.

 

Der RC Gerolzhofen-Volkach wird an dieser Information teilnehmen und das Projekt in Gerolzhofen umsetzen.

Durch die Stärkung des Selbstbewusstseins trägt dieses Projekt indirekt auch zur Suchtprävention bei.